Über den Verein


Wir freuen uns Sie hier begrüßen zu dürfen!

Der Bürgerverein Donnerschwee wurde am 3. November 1952 gegründet und ist seit dem 7. Mai 1982 ein eingetragener Verein. Der Bürgerverein ist überparteilich und unabhängig. Wir sind Bürgerinnen und Bürger, die sich für Donnerschwee interessieren und ehrenamtlich engagieren, zum Beispiel für

a) die Entwicklung des Stadtteiles in Bezug auf Grün, Kultur, Baumaßnahmen und Verkehr

b) die Zusammenarbeit mit anderen Bürgervereinen und der Arbeitsgemeinschaft der Bürgervereine (ASTOB)

c) Förderung der Gemeinschaft im Stadtteil Donnerschwee

d) Kontakt zur Stadt Oldenburg sowie örtlichen Einrichtungen für die Bewohner von Donnerschwee

Ihre
Sigrun Spaeth
Vorsitzende

 

 

Hier informieren wir Sie über den Wirkungsbereich des Bürgervereins Donnerschwee e.V. seit 1950 entsprechend den Festsetzungen der Satzung und der Mitgliederversammlungen.
Der Bereich wird umschlossen durch: Autobahn A29, Nordtangente, Hochheider Weg,
H. Lodi Str., Sandberg, Bürgerstr., Goethestr., Bürgereschstr., Lindenstr., Willersstr., Donnerschweer Str., Eisenbahnlinie Pferdemarkt bis Wasserturm/Eisenbahnbrücke und Hunteverlauf. Die Fläche entspricht den festgestellten Grenzen von Donnerschwee
(s. Heinrich Munderloh: Ausschnitt aus der Gemeindekarte 1923/1940 und Ausschnitt aus Völkers Stadtplan 1978).




powered by webEdition CMS